Erstes Date: Begrüßung

 

Die Art der Begrüßung beim ersten Date hängt stark von der Art und Weise ab, wie ihr euch kennengelernt habt. Wenn eure Freunde dieses Date organisiert haben, empfiehlt sich je nach Alter ein Händeschütteln oder lediglich ein freundliches „Hallo!“. Falls ihr jedoch schon kennt – egal ob ich euch online oder offline kennengelernt habt – empfehle ich dir als Begrüßung für das erste Date deine Verabredung mit einem sympathischen Lächeln und einem kleinen Küsschen auf die linke und die rechte Wange zu begrüßen.

Selbst wenn ihr euch bisher nur aus dem Internet kennt, ist diese Begrüßung bei den Frauen vollkommen akzeptiert und sogar erwünscht. Deiner Verabredung lediglich die Hand zu schütteln wäre ein viel zu distanziertes Verhalten und würde einen undenkbar schlechten Start in das Date darstellen.

Einen ebenso schlechten Start nach der Begrüßung hättest du, wenn dir nicht auf Anhieb ein Gesprächseinstieg gelingt. Vielleicht hattest du diese Situation schon einmal: Du hast ein Date mit einer Person, auf welches du sich schon seit Wochen freust. Und dann ist es endlich soweit, ihr begrüßt euch, du bist völlig verzaubert von ihr. Und dann auf einmal bist du sprachlos und weißt nicht was du zuerst sagen sollst. Um dieses Problem zu umgehen und direkt nach der Begrüßung einen perfekten Übergang zu haben, helfen dir diese Gesprächsthemen bestimmt weiter!

 

Mein BASE